Dada avant/après Dada. Lieux, communautés, réseaux

3. und 4. April 2018 an der Sorbonne, Paris, organisiert von Isabelle Ewig, Agathe Mareuge, Sandro Zanetti

Der Studientag widmet sich der Organisation und Arbeitsweise der Künstlerkommune und ist Teil eines Projektes zum Erbe der Dada-Bewegung nach 1945. Im Mittelpunkt stehen dabei Überlegungen zur Künstlerkommune als mystisch aufgeladene traditionelle Organisationsform und derer Neuerfindung in den 1950er- und 1960er-Jahren.

Download Programmflyer (PDF, 1,3MB)

gelesen von Wolfgang Condrus, Berlin kommentiert von Prof. Eric Robertson, London und Dr. Agathe Mareuge, Zürich/Berlin
Berlin, Stiftung Arp e.V., 19. November 2015

Dr. Arie Hartog (Gerhard Marcks Haus, Bremen)
7. Februar 2015, Schaulager der STIFTUNG ARP e.V.