csm_sliderhome_07_eade88dc26

PROJEKTUNTERSTÜTZUNG

Die Arp Stiftung unterstützt außerdem laufende Projekte von Wissenschaftler*innen und Künstler*innen etwa durch die Übernahme von Fotokosten oder die gebührenfreie Nutzung von Fotos, Gedichten oder Texten.

Bisher geförderte Arbeiten:

Helen Caddick
Komponistin und Verfasserin des Librettos einer Oper für Sophie Taeuber-Arp

Julia Behrens
Dissertation „Das musealisierte Atelier“, Michael Imhoff Verlag, Petersberg 2020.

Kurt Schwitters Archiv
Kurt Schwitters’ intermediale Netzwerke der Avantgarde – Die Reihe Merz (1923–1932) und Merz-Drucksachen“ und www.schwitters-digital.de

Theater R.A.B. – Random Acts of Beauty Theaterproduktion “Café Jenseits”. Eine Hommage an vier herausragenden Künstler*innen der 20. Jahrhunderts: Sophie Taeuber-Arp, Oskar Schlemmer, Else Lasker-Schüler und Ernst Toller https://randomactsofbeauty.de/